21. Januar 2019  | 19:00 Uhr  - 21:00 Uhr
Sparkasse Wittgenstein,  Poststraße 15,  57319 Bad Berleburg
Klinik Wittgenstein (Ev. Johanneswerk)

Von WAHN und SINN - Behandler, Patienten und die Psychotherapie ihres Lebens. Lesung mit Heide Fuhljahn

Wie heilt man eine Depression, eine Angststörung oder Alkoholabhängigkeit? Wie ein Trauma oder eine Essstörung? Welche Psychotherapien gibt es überhaupt? Der psychisch erkrankte Mensch sieht sich mit vielen Fragen konfrontiert und soll dabei noch die ersten hilfesuchenden Schritte gehen. Im Dickicht der Psychotherapie liefert die Fachjournalistin und Betroffene Heide Fuhljahn mit ihrem zweiten Sachbuch nun Lichtblicke und Antworten. "Von Wahn und Sinn" hinterfragt kritisch verschiedene Therapiemethoden und erklärt ihre spezifischen Wirkfaktoren. Heide Fuhljahn wird aber auch aus ihrem ersten Buch "Kalt erwischt - Wie ich mit Depressionen lebe und was mit hilft" berichten.

 

Die Klinik Wittgenstein (Ev. Johanneswerk) lädt mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Wittgenstein und der Buchhandlung MankelMuth zu dieser Lesung ein.

Eintritt: frei
Ansprechpartner
Klinik Wittgenstein (Ev. Johanneswerk)
Ansprechpartner: Gabriele Rahrbach-Reinhold, ÖA Klinik Wittgenstein
Telefon: 02751 81-1230
E-Mail: gabriele.rahrbach@johanneswerk.de

www.klinik-wittgenstein.de

Veranstaltungsort
Sparkasse Wittgenstein, 
Poststraße 15,  57319 Bad Berleburg
)