14. Oktober 2020  | 20:00 Uhr
Residenztheater Bad Laasphe,  Brückenstr. 2,  57334 Bad Laasphe

Der besondere Film: Erde

Die Maschinen der Menschen bewegen Jahr für Jahr fast dreimal mehr Sand, Steine und Felsen als dies durch Wind, Wetter und Gezeiten geschieht.
Der Planet wird umgegraben, ausgebeutet, gerodet oder versiegelt. Mit schneidend scharfen Bildern protokolliert der Dokumentarfilm die Zerstörung der Erde, die rational kaum mehr gerechtfertigt werden kann. Auch die Interviews mit Arbeitern, Ingenieuren und Wissenschaftlern fördern eine fatale Resignation zu Tage, da weder der Einzelne noch die Gesellschaft dieser sich verselbständigenden Ausbeutung Einhalt gebieten können. - Sehenswert ab 16.
AT 2019, Regie: Nikolaus Geyrhalter

Eintritt: 6,50 € (für Mitglieder des Kulturrings: 5,00 €)

Veranstaltungsort: Residenztheater Bad Laasphe, Brückenstraße 2 -Hygienekonzept beachten!
Veranstalter:
u.a. Kulturring Bad Laasphe e.V. u. TKS Bad Laasphe GmbH

Weitere Infos: Residenztheater Bad Laasphe, Tel. 02752-820.
Der Kulturring, die TKS und das Residenztheater präsentieren in 2020 / 2021 acht ausgesuchte Filme des ökumenischen Projekts "Der Filmtipp".

Eintritt: 6.50
Ansprechpartner
Ansprechpartner: Residenztheater Bad Laasphe
Telefon: 02752-820

www.residenzkino.de

Veranstaltungsort
Residenztheater Bad Laasphe, 
Brückenstr. 2,  57334 Bad Laasphe
)